Fotos: Kerstin Dropmann

Connected: Und das war nur der Anfang

Eindrücke zur 1. Veranstaltung 2023

 

Etwa 100 Unternehmerinnen unterschiedlichster Tätigkeitsfelder und Branchen trafen sich am Donnerstagabend den 12. Oktober 2023 zur 1. Veranstaltung XX Hochtaunus – macht Business unter dem Motto “Let‘s connect“.

Der Name war Programm, denn Verbindungen zu schaffen, und das gleich auf unterschiedlichen Ebenen, das war das Ziel der Unternehmerinnennetzwerke aus Bad Homburg, Oberursel und Kronberg, die zur Veranstaltung einluden.

Der Abend startete mit einem Aperitif in der Hand verbunden mit der Vernissage der Fotografin Kerstin Dropmann. Ihre Porträts zeigten Selbstständige und Unternehmerinnen in Ihren Arbeits- und Kraftkontexten unterzeichnet mit Ihrem Motiv und Treiber für Ihr Geschäft.

Beschwingt ging es dann mit Eva Gerszke (Fokus O., Oberursel) als Moderatorin durchs Programm.

Der Kreisauschuss des Hochtaunuskreises förderte die Veranstaltung und Sonja Stasch, persönliche Referentin des Landrats Ulrich Krebs, betonte in Ihren Worten an die Gäste die Relevanz von weiblichem Unternehmertum als Treiber der regionalen Wirtschaft im Hochtaunuskreis.

Im Impuls von Alexa Hurka, Bühnendarstellerin und Coach, ging es darum, als Unternehmerin über sich hinaus zu wachsen. Mit drei effektiven Tipps zeigte sie den Gästen, wie sie durch die eigene Haltung und Körpersprache der eigenen Kompetenz zum wirksamen Auftritt auf die professionelle Bühne verhelfen.

Zudem wartete neben einem Netzwerk-Marktplatz und der statistischen Erfassung der unterschiedlichen Geschäftshintergründe an diesem Abend noch ein moderiertes Format der besonderen Art auf die Unternehmerinnen: Im Start-up Boost entwickelten die Unternehmerinnen in zehn kleinen Gruppen eine gemeinsame Geschäftsidee.

Von einem Co-Working Space sowie einem „Haus“ für junge Selbstständige mit Supportangebot über ein Buch mit Berufungsgeschichten bis hin zu Kaubonbons für mehr Energie war geballte Kreativität in Verbindung mit vielfältigen Kompetenzen entfesselt.

„Wir hoffen, dass der Abend nicht nur Vorstellungskraft angeheizt hat, sondern tatsächliche Projekte und Zusammenarbeit zur Folge hat – auch über den Hochtaunuskreis hinaus“, so Eva Gerszke von den Charakterköpfen aus Bad Homburg, „wir werden es mitverfolgen.“

Mit köstlichen „Zukunftsweinen“ der gleichnamigen, international operierenden Initiative der ausschenkenden Winzerin Eva Vollmer und asiatischem Buffet der Unternehmerinnengeschwister Lee, die gemeinsam das Kronberger Café O OUI SO betreiben, gab es begeisterten Genuss und weiteres Netzwerken „open end“.

„Der Abend war ein voller Erfolg, dessen Nachklang die Netzwerke als Fahrtwind für zukünftige Veranstaltungen unter dem Dach des Formates „XX Hochtaunus – macht Business“ mitnehmen werden“,  sagte Susanne Poberschin von der Onlinewerkstatt aus Bad Homburg.

„ ,Synergien nutzen, Vernetzen, jeder ihre Bühne geben‘ am Donnerstagabend schwirrte es in der Stadthalle Kronberg bei der Veranstaltung ‚XX Hochtaunus macht Business‘ nur so vor Ideen, Inspirationen großartigen Gesprächen mit spannenden Unternehmer:innen-Persönlichkeiten.“ bescheinigte Dagmar Ludu-Haß nach der Veranstaltung.

„Der Abend war definitiv „nur“ ein Anfang“, so die Organisatorinnen des Events, wir machen weiter …

 

 

PROGRAMM


18:45 Uhr | Einlass | Sektempfang
Vernissage
Kerstin Dropmann Fotografie
Unternehmerinnen Porträts


19:15 Uhr
Begrüßung


19:20 Uhr
Impulsvortrag mit Alexa Hurka
Expertin für Wahrnehmung & Wirkung


anschließend
Let’s connect
Der XX StartUp Boost – ein Vernetzungsspiel


ca. 20:40 Uhr
Freier Austausch mit Genuss


22:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Folgen Sie uns …

Veranstalterinnen

Freie Unternehmerinnen Kronberg

AG Freie Unternehmerinnen
BDS Bund der Selbstständigen
Kronberg im Taunus e. V.

Unternehmerinnen Oberursel

UNO - Unternehmerinnen Netzwerk Oberursel

Unternehmerinnen Bad Homburg

Unternehmerinnen Netzwerk
Bad Homburg e. V.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Den Frauenbeauftragten und die Wirtschaftsförderungen der Städte Kronberg, Oberursel und Bad Homburg

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren